Bischöfe

Birthälm war von 1572 bis 1867 Sitz des Bischofs der Evangelischen Kirche A.B. in Siebenbürgen. Folgende Bischöfe übten während dieser 295 Jahre das Bischofsamt in Birthälm aus:

Name Amtszeit
Lucas Unglerus 1572-1600
Mathias Schiffbaumer 1600-1611
Johann Budaker 1611-1613
Zacharias Weyrauch 1614-1621
Franz Graffius 1621-1627
Georg Theilesius 1627-1646
Christian Barth 1647-1652
Lucas Hermann I 1652-1666
Paul Zekelius 1666*
Stephan Adami 1666-1679
Bartholomäus Baußner 1679-1682
Christian Haas 1682-1686
Dr. Michael Pancratius 1686-1690
Name Amtszeit
Lucas Hermann II 1691-1707
Andreas Scharsius 1708-1710
Georg Krauß 1711-1712
Lucas Graffius 1712-1732
Georg Haner 1732-1740
Jakob Schunn 1741-1759
Georg Jeremias Haner 1759-1777
Andreas Funk 1778-1791
Jakob Aurelius Müller 1792-1806
Daniel Georg Neugeboren 1806-1822
Daniel Graeser 1822-1833
Johann Bergleiter 1833-1843
Dr. Georg Paul Binder 1843-1867

* Paul Zekelius kam nicht mehr dazu, mit seiner Familie nach Birthälm überzusiedeln; er starb wenige Monate nachdem die Synode ihn zum Bischof gewählt hatte.

Die nachfolgenden Bischöfe übten das Bischofsamt am neuen Bischofssitz Hermannstadt aus. Dies sind im Einzelnen:

Dr. h.c. Georg Daniel Teutsch (1867-1893),
Friedrich Müller (1893-1906),
Dr. phil., Dr. h.c. Friedrich Teutsch (1906-1932),
Dr. phil. Viktor Glondys (1932-1941),
Wilhelm Staedel (1941-1944),
Dr. phil. Viktor Glondys (1944-1945),
Dr. theol. et phil. h.c. Friedrich Müller-Langenthal (1945-1969),
Dr. theol. h.c. Albert Klein (1969-1990),
Dr. Dr. theol. Christoph Klein (1990-2010),
Reinhart Guib (seit 2010).